• Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
  • Для перехода в интернет магазин, нажми на баннер!
slider jquery by WOWSlider.com v8.8
Каталог самых низких цен на товары (на главную страницу)  

c graupner gott und menschen sind getrennt gwv 1104 39 купить по лучшей цене

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Auf die Frage „Sind Sie religiös?" bekannte der Ballonpionier Bertrand Piccard: „Ich glaube an den Gott, der die Menschen erschaffen hat. Aber ich glaube nicht an den Gott, den die Menschen erschaffen haben." Piccard rechnet also mit der Möglichkeit, dass die Menschen imstande sind, sich selbst einen Gott zu schaffen. Der biblische Satz: „Gott schuf den Menschen, nach seinem Bilde schuf er ihn" würde dann umgekehrt lauten: „Der Mensch schuf Gott, nach seinem Bilde schuf er ihn."Dieser Verdacht, Gott sei ein Produkt menschlicher Wunschvorstellungen, hat Tradition. In den griechischen Göttergestalten, in ihrem Tun und Lassen sah der griechische Philosoph Xenophanes Abbilder der Menschen und ihres Menschseins.Ein neuzeitlicher Philosoph, Ludwig Feuerbach (1804-1872), hat diesen Verdacht zum Dogma erhoben, das bis heute für viele Zeitgenossen innerste Überzeugung ist: Die Gottesvorstellungen, die Gottesbilder seien Projektionen der Menschen, Ausdruck ihrer Sehnsucht nach der Unendlichkeit des Lebens. Demnach projiziert der endliche Mensch seinen Wunsch nach Unsterblichkeit und Vollkommenheit auf die von ihm erdachten himmlischen Figuren, Gott und die Götter. Solcher Glaube gibt also nicht Auskunft über die Wirklichkeit und das Wesen Gottes, sondern über das, was den Menschen zu tiefst bewegt. Theologie, die Lehre von Gott, muss als Anthropologie interpr...
Страницы: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Лучший Случаный продукт:

Что искали на сайте

Похожие товары